Arena of Fate Screenshot

Arena of Fate: Neue Details zum MOBA Game

Auf der E3 präsentierten Crytek ihr kürzlich angekündigtes MOBA Game Arena of Fate und gaben mehr Details zum Onlinespiel bekannt.

Zunächst erklären die Entwickler, dass sich das Spiel an Einsteiger in das Genre der MOBA Spiele richtet. Fühlt ihr euch also von League of Legends oder DotA 2 überfordert, wollt aber dennoch MOBAs spielen, dann sllte Arena of Fate genau richtig für euch sein. Die Steuerung ist laut ersten Berichten sehr eingängig, leicht zu erlernen und ermöglicht ein flüssiges Spielgeschehen. Hinzu kommt, dass die Partien sehr schnell ablaufen, da es pro Match ein Zeitlimit von 20 Minuten gibt. Innerhalb dieser Zeit müsst ihr typische für das Genre versuchen, die  Verteidigungstürme des Gegners und anschließend dessen Basis zu vernichten. Natürlich müsst ihr auch dafür sorgen, dass eure Basis nicht dasselbe Schicksal ereilt. Dazu seid ihr in Teams bestehend aus fünf Spielern unterwegs. Ihr müsst euch untereinander gut absprechen, wer welche Rolle und Position einnimmt. Hier spielen auch die auswählbaren Helden eine wichtige Rolle, da diese über unterschiedliche Fähigkeiten verfügen und sich daher auch für unterschiedliche Aufgaben eignen.

Als Helden stehen euch zu Beginn Fenris, der Wolf, Rotkäppchen, Robin Hood, Johanna von Orleans und Nikola Tesla zur Verfügung. Allein an dieser Heldenauswahl merkt man, dass sich Arena of Fate nicht zu ernst nimmt und auch ein breites Publikum ansprechen will. Weitere Helden sollen natürlich nach und nach hinzugefügt werden. Grafisch setzt Arena of Fate auf einen sehr bunten Look, der etwas an Comics erinnert. Trotzdem strotzen die Kämpfe nur so von Effekten. Zum Einsatz kommt natürlich die hauseigene CryEngine 3.

Auf der offiziellen Website könnt ihr euch für eine bald startende Closed Beta des MOBA Games Arena of Fate anmelden und euch so mit etwas Glück in Kürze selbst ein Bild des Spiels machen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours